Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Medienrecht

Online-Forschung

Medienwissenschaft

w3c

World Wide Web Consortium (W3C)

Das World Wide Web Consortium, kurz W3C, die Standards für das Web beschließt. Ganz exakt beschließt sie Empfehlungen, die aber de facto von allen großen Browsern und dem Gros der Websites mitgetragen und teilweise auch mitentwickelt werden. Im Gegensatz zum IETF liegt das Betätigungsfeld des W3C einige Ebenen über den Übertragungsprotokollen, es beschäftigt sich hauptsächlich mit der Standardisierung der Auszeichnungssprache Hypertext Markup Language (HTML) und der Stylesheet-Sprache Cascading Style Sheets (CSS).

Das W3C stellt sieben Ziele auf, die es zu erreichen versucht:

  1. Universelle Zugangsmöglichkeit
  2. Das semantische Web
  3. Web of Trust
  4. Interoperabilität
  5. Entwicklungsfähigkeit
  6. Dezentralisierung
  7. Attraktiveres Multimedia
w3c.txt · Zuletzt geändert: 2017/04/13 21:48 von eric