Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Webwissenschaft

Medienrecht

Online-Forschung

Medienwissenschaft

Andere Studi-Wikis

doppelcharakter-der-privaten-presse

Doppelcharakter der privaten Presse

Die private Presse agiert nicht auf einem, sondern auf zwei Märkten. Zum einen ist sie Anbieter eines oder mehrerer Medienprodukte an Endverbraucher, wenn ihr Produkt nicht kostenlos ist. Zum anderen ist sie Anbieter von Werbeflläche auf dem Werbemarkt.

Also ist die Zeitung ein Erwerbsunternehmen, das Annoncenraum als Ware erzeugt, die nur durch einen redaktionellen Teil verkäuflich wird.
Bücher 1926; nach Meyn 2004

Die Präsenz auf zwei verschiedenen Märkten kann zu Wechselwirkungen führen. Nach dem Modell der Anzeigen-Auflagen-Spirale führt eine höhere Reichweite zu höheren Erlösen auf dem Werbemarkt, die Investitionen ermöglichen, die zu einer weiteren Reichweitensteigerung führen.

doppelcharakter-der-privaten-presse.txt · Zuletzt geändert: 2018/01/25 17:32 von eric