Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Medienrecht

Online-Forschung

Medienwissenschaft

personenbezogene-daten

Personenbezogene Daten

Der Datenschutz schützt insbesondere personenbezogene Daten. Dabei handelt es sich um Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse von Personen, die direkt oder indirekt bestimmbar sind. Davon sind nur Daten von Personen betroffen, juristische Persönlichkeiten fallen nicht darunter. Rechtsgrundlage der Definition ist das Bundesdatenschutzgesetz. Ab Mai 2018 tritt die EU-weit geltende Datenschutz-Grundverordnung in Kraft, die personenbezogene Daten vergleichbar definiert. Allerdings listet sie in Art 4 Nr. 1 konkrete Beispiele für Daten, die der Zuordnung einer Person dienen können, auf.

[…]insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind […]
Art. 4 Nr. 1 DS-GVO
personenbezogene-daten.txt · Zuletzt geändert: 2018/01/26 16:20 von eric