Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Medienrecht

Online-Forschung

Medienwissenschaft

operationalisierung

Operationalisierung

Durch Operationalisierung werden in der Medienforschung nicht greifbare, theoretisch oder abstrakte, Begriffe durch Zuordnung von Indikatoren messbar gemacht. Anders: Die Forschungsfrage wird aufgebrochen und in einzelne Annahmen unterteilt.

Ein abstrakter Begriff könnte „Spaß am Studieren“ sein. Spaß ist als Emotion erst einmal nicht messbar. Durch Zuordnung von zu beobachtenden oder zu erfragenden Indikatoren wie einer Ordinalskala kann der abstrakte Begriff erfasst werden, es können Daten erhoben werden.

operationalisierung.txt · Zuletzt geändert: 2018/02/02 20:44 von eric