Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Webwissenschaft

Medienrecht

Online-Forschung

Medienwissenschaft

usability

Usability

Usability bezeichnet die Benutzerfreundlichkeit eines Produkt. Der Begriff umfasst nur den konkreten Anwendungsfall und wie gut das Produkt genutzt werden kann, um ein Ziel effizient und zufriedenstellend zu erreichen. Weiter gefasst ist der Begriff der User-Experience, der weitere Faktoren umfasst.

Die Usability lässt sich anhand von drei Dimensionen ablesen:

  • Effektivität
  • Effizienz
  • Zufriedenheit

Erheben der Usability

Dabei ist die Usability keine unveränderliche Eigenschaft eines Produkts, sondern beschreibt die Qualität des Zusammenwirkens von Nutzerin und Produkt, zum Beispiel einer Website. Mithilfe von Tests lässt sich die Usability überprüfen, nachdem Indikatoren operationalisiert wurden. Bei der Operationalisierung von Usability lassen sich zwei Richtungen ausmachen: Zum einen das Erheben von harten Daten, die sich klar quantitativ erheben lassen und zum anderen weiche Daten zu qualitativen Eigenschaften der individuellen Nutzung wie visuelle Eigenschaften und Glaubwürdigkeit des Produkts.

usability.txt · Zuletzt geändert: 2018/01/31 18:52 von eric