Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


pressefreiheit

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
pressefreiheit [2017/05/04 20:19]
eric
pressefreiheit [2017/12/29 17:58]
eric
Zeile 10: Zeile 10:
 Art. 5 GG  Art. 5 GG 
  
-Außer der Gewährleistung der freien Presse wird auch Zensur untersagt.+Außer der Gewährleistung der freien Presse wird auch [[zensurverbot|Zensur]] untersagt.
  
 Die Freiheit der Presse drückt sich aber nicht nur in der freien Äußerung und fehlender Zensur aus, sondern auch in der Freiheit, etwas nicht veröffentlichen zu müssen. Es gibt keinen Anspruch gegenüber einem Medium, dass es etwas veröffentlicht. Dazu gibt es wenige Ausnahmen wie Gegendarstellungen. Diese Form der Freiheit wird als [[negative-pressefreiheit|negative Pressefreiheit]] bezeichnet. ​ Die Freiheit der Presse drückt sich aber nicht nur in der freien Äußerung und fehlender Zensur aus, sondern auch in der Freiheit, etwas nicht veröffentlichen zu müssen. Es gibt keinen Anspruch gegenüber einem Medium, dass es etwas veröffentlicht. Dazu gibt es wenige Ausnahmen wie Gegendarstellungen. Diese Form der Freiheit wird als [[negative-pressefreiheit|negative Pressefreiheit]] bezeichnet. ​
Zeile 16: Zeile 16:
 ====Einschränkungen==== ====Einschränkungen====
 Angestellte Redakteurinnen und Redakteure können in [[tendenzschutz|Tendenzbetrieben]] davon abgehalten werden, etwas zu veröffentlichen,​ was nicht der Meinung des Tendenzbetriebes entspricht, beispielsweise bei kirchlichen Einrichtungen. Der Redakteur oder die Redakteurin können allerdings nicht dazu gezwungen werden etwas unter ihrem Namen zu veröffentlichen,​ was nicht ihrer oder seiner Meinung entspricht. Angestellte Redakteurinnen und Redakteure können in [[tendenzschutz|Tendenzbetrieben]] davon abgehalten werden, etwas zu veröffentlichen,​ was nicht der Meinung des Tendenzbetriebes entspricht, beispielsweise bei kirchlichen Einrichtungen. Der Redakteur oder die Redakteurin können allerdings nicht dazu gezwungen werden etwas unter ihrem Namen zu veröffentlichen,​ was nicht ihrer oder seiner Meinung entspricht.
 +
 +{{tag>​Medienrecht}}
pressefreiheit.txt · Zuletzt geändert: 2017/12/29 17:58 von eric