Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


medieninklusion

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

medieninklusion [2022/02/04 18:02] (aktuell)
carsten angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +======Medieninklusion======
 +Bei der Medieninklusion geht es darum allen Menschen die uneingeschränkte Teilhabe an Medien zu ermöglichen, ungeachtet von körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen. In der, von 184 Ländern ratifizierten, UN-Behindertenrechtskonvention((https://www.behindertenrechtskonvention.info/)) sind die Massenmedien und Anbieter von Informationen über das Internet dazu aufgefordert, ihre Dienstleistungen für Menschen mit Behinderungen zugänglich zu gestalten. Des Weiteren beinhaltet, laut der UN-Konvention, Inklusion auch das Schärfen des Bewusstseins über Menschen mit Behinderungen und das Darstellen unter Achtung der Würde und der Rechte dieser in den Medien.
 +=====Barrieren der Medieninklusion=====
 +Mögliche Barrieren, die die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen an den Medien stören, sind z.B.:
 +  * Keine Vorlesefunktionen für Texte
 +  * Keine Umsetzung in Gebärdensprache
 +  * Keine Alternativtexte für Bilder
 +  * Fehlende Untertitel bei Videos
 +  * Keine leichte Sprache
 +  * Captchas
 +  * Pop-Ups
 +Der Abbau dieser Barrieren sind essenziell für eine erfolgreiche Medieninklusion. Dabei ist vor allem der Dialog mit Menschen mit Behinderungen wichtig. Denn nur sie können vernünftig einschätzen, ob eine Medienform barrierefrei ist oder nicht.
 +
 +{{tag>Mediengebrauch}}
  
medieninklusion.txt · Zuletzt geändert: 2022/02/04 18:02 von carsten